Luftfeuchtigkeitsüberwachung bei modernen IT Anlagen

1 bis 8 (von insgesamt 106)
Das Thema Luftfeuchtigkeitsüberwachung wird schnell mal bei der Planung einer Monitoring Lösung übersprungen. Sehr häufig wird hier von der Haustechnik abgewinkt das so eine Luftfeuchtigkeitsüberwachung nicht mehr nötig sei da moderne Klimaanlagen die ohnehin kontrollieren und steuern.

Aus unserer Vergangenheit können wir aber jedoch trotzdem berichten dass diese Steuerung der Klimaanlagen nicht immer ausreichend funktioniert oder gleich komplett auf Störung geht. Bei hocheffizienten Rechenanlagen die eine gewisse Größe erreichen ist daher viel kühle Luft durch große Klimaanlagen unabdingbar. Durch das große Luftvolumen das pro Stunden durch den Raum bewegt wird ist auch ein Entzug der Luftfeuchtigkeit innerhalb von kürzester Zeit möglich.

Ein Beispiel aus der Vergangenheit legt daher eine gute Luftfeuchtigkeitsüberwachung sehr nahe. Bei dem damaligen Kunden fehlte schlichtweg eine ausreichende Überwachung und die Luftfeuchtigkeit war nur durch die Klimaanlage des Raumes gesteuert worden. Trotz der ausgefeilten Klimasteuerung wurde ein Feuchtigkeitsfühler der Anlage selbst im laufenden Betrieb defekt. Durch diesen schwerwiegenden Fehler ist dem Raum innerhalb von Stunden so viel Feuchtigkeit entzogen worden das annähernd 50% der IT Ausstattung irreparabel beschädigt worden sind. Durch eine kostengünstige Luftfeuchtigkeitsüberwachung hätten sich hier innerhalb nur eines Wochenendes mehrere 10.000€ sparen lassen können.

Schäden durch fehlende Luftfeuchtigkeitsüberwachung

Durch den Entzug von Luftfeuchtigkeit aus der Serverraumatmosphäre durch eine defekte Klimasteuerung kann es innerhalb kürzester Zeit zu gefährlichen statischen Aufladungen kommen. Hierbei können innerhalb von kürzester Zeit Server, Netzwerkswitches, Router und Firewalls so große Schäden erleiden das die jeweiligen Geräte nicht mehr reparabel sind. Im günstigsten Fall sind nur kleine Komponenten oder Netzteile betroffen die durch geringeren Kostenaufwand ersetzbar sind, trotzdem aber bleibt Ihre IT Anlage für Stunden außer Betrieb was einen großen wirtschaftlichen Schaden nach sich ziehen kann. Deshalb sollte immer auf eine passende Luftfeuchtigkeitsüberwachung Ihrer Serverfarm geachtet werden.

Alarmierung im Notfall

Das beste System funktioniert aber nur so gut wie die Alarmierung selbst. Um eine perfekte Luftfeuchtigkeitsüberwachung zu gewähren sind moderne Kommunikationswege einfach unerlässlich. Bei kritischen Anwendungen muss innerhalb von Minuten gehandelt werden. Daher sollte beim Betrieb immer auf die richtigen Alarmierungswege geachtet werden. Die Grundgeräte der Luftfeuchtigkeitsüberwachung sollten daher immer in ein zentrales SNMP Management System integrierbar sein um eine lückenlose Dokumentation im Schadensfall zu gewährleisten. Sollte dennoch einmal der Fall eintreten das es zu einer Störung kommt so sind die idealen Kommunikationswege hierfür SNMP, Email, Telefonanruf sowie personalisiert SMS Nachrichten. Je nach Größe und Komplexität der Luftfeuchtigkeitsüberwachung gibt es auch mehrere Alarmierungsstufen an verschiedene Personen und Notfalltechniker.