Raritan Paragon 2 - Produktbeschreibung

Matrix Server Switch der Referenzklasse

Raritan Paragon 2
  • Matrix Switch für 2-64 gleichzeitige Benutzer und 32-10000 Server
  • Übersichtliche, flexible Verkabelung von Konsolen und Servern über CAT5 bis 300 Meter
  • Multiplattform-fähig

 

 

Paragon ist das "Flaggschiff" unter den KVM-Switches. Bei den Aspekten Funktionalität, Verfügbarkeit, Sicherheit, Erweiterbarkeit und Benutzerfreundlichkeit werden auch die anspruchsvollsten Anforderungen übertroffen. Die Paragon-Serie ist ein modulares Multiplattform-System, das im Wesentlichen aus drei intelligenten Modulgruppen besteht: Dem "User Interface", dem "Computer Interface Modul" und dem Paragon selbst. Diese Modulgruppen werden ausschließlich über CAT5-Kabel miteinander verbunden. In dieser einzigartigen "Paragon-centric" Technologie werden nicht nur KVM-Signale verschaltet, sondern die intelligenten Module tauschen auch Informationen untereinander aus (z.B. Typ der angeschlossenen Server, KVM-Typ, Security).

Die CAT5-Verkabelung mit einer Reichweite von bis zu 300 Metern bringt eine enorme Flexibilität bei minimalem Verkabelungsaufwand. Ebenso läßt sich über IP-basierte Anschlüsse die Server-Administration unternehmensweit und unabhängig vom Standort durchführen. Mit einem Platzbedarf von nur 1 HE (8 User, 32 Server) im 19"-Schrank ist der Paragon eine der kompaktesten KVM-Lösungen dieser Dimension auf dem Markt.

Anwendungen

  • Große Datenzentren, Server-Farmen, Enterprise Networks
  • ISPs, ASPs, Web Hosting
  • Call-Center

Higlights

  • Unübertroffene Flexibilität der Verkabelung und Ausbaufähigkeit
  • Hohe Bildschirmauflösung auch über größere Entfernungen
  • Betriebssystemunabhängig - multiplattformfähig
  • Hohe Ausfallsicherheit und schnelle "Crash Recovery"
  • Mehrstufiges Security-System mit individuellen Benutzerprofilen und Security Groups
  • Plug & Play aller Komponenten mit automatischer Konfiguration
  • Hot-Plugging aller Komponenten
  • Leistungsstarke, intuitive On-Screen Menüs für zügige, benutzerfreundliche Bedienung
  • Im Zusammenhang mit IP-fähigen User Stations oder TeleReach Zugriff auf alle Server über LAN/WAN oder Modem-Direkteinwahl

Paragon User StationUser Station

Die User Station verbindet einen Arbeitsplatz über ein CAT5/CAT6-Kabel mit der Paragon Basiseinheit.
Die User Station ist multiplattformfähig und verfügt über Maus/Tastatur-Anschlüsse für PS/2, SUN und USB. Eventuell nötige Tastatur-Emulationen und Protokollwandlungen werden hier gemacht.

Demnächst gibt es auch digitale User Stations mit ein oder zwei IP-basierten Anschlüssen.

CIM für PS/2 ServerComputer Interface Module (CIM)

Das Computer Interface Module (CIM) verbindet einen Computer über ein CAT5/CAT6-Kabel mit der Paragon Basiseinheit. Es gibt spezielle CIMs für unterschiedliche Rechnerplattformen. Die Adaption - z.B. USB statt PS/2 passiert in diesen "intelligenten" CIMs.

Die Paragon 2 CIMs können auch in der Firmware upgedated werden.

CIM für SUNR P2CIM-SUN

Zum Anschluss von SUN Rechnern.

CIM für USBR P2CIM-USB

Zum Anschluss von Rechnern mit USB-Maus und -Tastatur und VGA-Monitor (15-pol HD).

Paragon-centricParagon-centric

Mit Paragon als Kerntechnologie bleibt auch für große und größte Lösungen kein Wunsch mehr offen.

 

Flexibilität der Verkabelung

Die CAT5-Verkabelung erweitert nicht nur die übliche Längenbegrenzung bei KVM-Kabeln von ca. 10-20 Metern auf bis zu 300 Meter. Sie spart auch bis zu 80 Prozent an Platzbedarf in Racks und Kabelkanälen. Sie ist wesentlich übersichtlicher und leichter zu verändern. Durch die Möglichkeit, sie über Patchfelder zu verteilen, ergibt sich nochmals ein enormer Gewinn an Flexibilität.

Zukunftssicherheit / Anpassungsfähigkeit

Das modulare Paragon-System läßt sich fast beliebig erweitern und an spezielle momentane und zukünftige Anforderungen anpassen. Bei Plattform-Wechsel z.B. muss nur das jeweilige
CIM-Modul getauscht werden. Die restliche Installation inklusive Verkabelung bleibt unverändert. Ein enormer Kosten- und Zeitvorteil. Selbst temporäre Veränderungen sind einfach "on-the-fly" möglich.
Durch eine wachsende Anzahl von CIM-Modulen sind auch zukünftige Servertypen einfach in das System integrierbar. Und: Natürlich kann die Firmware des Paragon upgegradet werden, wenn der Markt sich verändern sollte.

Sicherheit

Das Paragon System bietet ein umfangreiches Arsenal an Security-Funktionen, die sich von der Benutzer-Konsole durchgängig bis zum Serveranschluss ziehen. Ein flexibles Mehrebenen-Sicherheitssystem mit maßgeschneiderten Benutzerprofilen sichert den autorisierten Zugriff. Bestimmte Einstellungen können nur über die spezielle Administrator-Konsole und eine spezielle Windows-Software am Paragon vorgenommen werden.

Verfügbarkeit

Paragon-Lösungen bieten eine uneingeschränkt gleichzeitige Verfügbarkeit aller Server für alle Benutzer. Dabei ist einstellbar, wie sich Paragon bei Mehrfachzugriff auf denselben Server verhält. Durch Hot-Plugging und Plug & Play ist das Umstecken auf einen anderen Server oder der Umzug eines Benutzers nur eine Sache von Sekunden. Ebenso ermöglicht die CAT5-Verkabelung (z.B. über Patchfeld) eine sehr schnelle Crash-Recovery. Nicht zuletzt ermöglicht "Direct Connect" im Notfall die direkte Verbindung zwischen einem User und einem Server- CIM.

Ausfallsicherheit

Die Computer-Interfaces (CIM-Module) werden über den jeweiligen Server versorgt. Durch die "Keep-alive ™" - Funktion der CIM-Module wird stets die notwendige Tastatur-/Maus-Emulation gesichert und der Server vor Störung bewahrt. Die CIMs arbeiten autark weiter, auch wenn die Verkabelung oder der Paragon ausfallen sollten.

Kaskadieren und Stacking

Paragon Kaskadieren und StackingUm die Anzahl der Server zu erweitern, kaskadiert man normalerweise zwei oder mehr KVM-Switches. Das hat den Nachteil des Portverlustes bei beiden Geräten. Man benötigt so viele Verbindungskabel, wie man gleichzeitige Zugriffe auf die nachgeschalteten Geräte zulassen will. Bei Stacking entfällt dieser Nachteil. Man verbindet die Basis-Einheit mit einer oder mehr Stacking-Einheiten über eine Art Buskabel - ohne Portverlust und mit einer deutlich einfacheren Verkabelung.

Paragon 1664Paragon 1664

Der größte aus der Paragon-Serie erlaubt 16 Benutzern gleichzeitigen Zugriff auf 64 Server. Erweiterbar durch "Stacking Unit" auf 16 gleichzeitige Benutzer und 128 Server.

Artikelnummer Beschreibung
R P2-UMT1664M Paragon 2 - 16 User 64 Computer (Basis-Einheit)
R P2-UMT1664S Paragon 2 - Erweiterung um 64 Computer
(Stacking Unit für R P2-UMT1664M)
R P2-UMT832M Paragon 2 - 8 User 32 Computer (Basis-Einheit)
R P2-UMT832S Paragon 2 - Erweiterung um 32 Computer
(Stacking Unit für R P2-UMT832M)
R P2-UMT442 Paragon 2 - 4 User 42 Computer
R P2-UMT242 Paragon 2 - 2 User 42 Computer
R UMT2161 Paragon 1 - 2 User 16 Computer
(1 User lokal anschließbar, 1 User über CAT5)
R P2-UST User-Station für einen Benutzer
CIM-Module Computer Interface Module Siehe Tabelle